Wie entferne ich das Ohrenschmalz sicher zu Hause? Ohrenschmalz gehört zu den Körperflüssigkeiten, die normalerweise unsichtbar sind und immer vergessen werden, bis Sie die Ohrspitzen in Ihre Ohren setzen. Nun, das ist nicht hübsch. Es produziert auf natürliche Weise Material, das Ihr Ohr vor Bakterien und unerwünschten Verunreinigungen garantiert. Es dient auch als Ohrenschmiermittel. Wenn Sie sich dessen jedoch sehr bewusst sind, zeigt Ihnen dieser Artikel den richtigen Weg, um Ohrenschmalz zu entfernen. Zunächst müssen Sie sich daran erinnern, warum der Körper Ohrenschmalz produziert:

  • Verhindert, dass Bakterien, Keime und Staub in das Innere des Ohrs gelangen.
  • Das Wachstum von Bakterien im Gehörgang verlangsamen.
  • Um das Risiko einer Infektion, einer Reizung oder einer Schädigung des Innenohrs zu verringern.
  • Zum Schutz der Ohren vor Reizungen durch Wasser wie beim Schwimmen.

Ohrenschmalz ist tatsächlich vorteilhaft, da es Ihre Ohren schützt. Warum sollten Sie es entfernen? Natürlich muss man es einfach loswerden, wenn es zu viel ist! Überschüssige Wachsohren können Bakterien verursachen. Es kann sich auch auf das Hören auswirken. Also, was ist der richtige Weg, um die Ohren zu reinigen? Sollten Sie ein Wattestäbchen verwenden, um Ihr Ohr zu reinigen?

Wattestäbchen können ursächliche Ursachen verursachen

so entfernen Sie die Ohrmarke

Ohrenschmalz ist eine Kombination aus Keramik, um die Haut in Ihrem Ohr feucht zu halten. Obwohl es nicht so aussieht, ist das Ohr so ​​konstruiert, dass es sich selbst reinigt, indem es aus dem Kanal geschoben wird.

Baumwollverpackungen sind eine der beliebtesten Optionen für die Ohrenreinigung. Sie sind außer günstig in allen Supermärkten, Convenience Stores und Apotheken erhältlich. Es ist auch einfach zu bedienen, richtig? Aber wissen Sie, dass Wattestäbchen eigentlich nicht gut fürs Ohr sind?

Wenn Sie ein Wattestäbchen verwenden, beeinträchtigt dies den natürlichen Reinigungsprozess des Ohrs, der dazu führt, dass das Ohr mehr Kerzen bildet. Im Laufe der Zeit wird das Ohr durch die Verwendung von Baumwolle zum Reinigen der Ohren tiefer in den Kanal gedrückt und kann dazu führen, dass der Arzt Verstopfungen entfernt.

  • Bei der Reinigung mit einem Wattestäbchen werden dünne Ohren tief in den Gehörgang gedrückt, was zu Verstopfungen und Beschwerden führen kann.
  • Ein weiterer Grund für die Blockierung ist die Verwendung scharfer Gegenstände wie Haarnadeln zum Reinigen der Außenseite des Ohrs, da die Kerzen auch wieder hineingedrückt werden können. Dies ist auch gefährlich, da scharfe Gegenstände das Trommelfell absichtlich beschädigen können!
  • Menschen, die häufig Ohrhörer verwenden, und Menschen, die Hörgeräte verwenden, neigen eher dazu, Gehörgänge aufzubauen.

Übermäßiges Ohrenschmalz kann auch aufgrund der Verengung des Ohres entstehen, die durch Knochen, Haut, Bindegewebe und andere Arten von Infektionen verursacht wird. Diese Formation kann zu Störungen, Juckreiz, Unwohlsein, Gefühl des vollen, partiellen und schwindelerregenden Hörverlusts führen. Bei Verstopfungen oder Stößen kann es aufgrund der Ansammlung in den tieferen Teilen des Ohrs zu Reizungen kommen. Einige der übermäßigen Windelzeichen sind hörbar in den Ohren und Ohrenschmerzen.

Wie verwende ich echte Wattestäbchen-Baumwolle?

Baumwollverpackungen können effektiv funktionieren, wenn Sie es richtig machen:

  • Stecken Sie ein Wattestäbchen in Ihr Ohr.
  • Kratzen Sie die Ohrscheiße.
  • Wirf Baumwolltupfer und das ist alles.

Obwohl es einfach scheint, Ihre Ohren zu reinigen, ist es dennoch wichtig, besonders vorsichtig zu sein, da die Ohren sehr empfindlich sind! Sie können auch Ihre Ohren falsch reinigen. Sie können sich von einem Arzt oder Gehörspezialisten helfen lassen, um Ohrenschmalz zu entfernen. Es gibt auch einfache und natürliche Medikamente, die hartes Ohrenschmalz aus dem Ohr entfernen können.

Die besten 10 Natural Recovery zur Entfernung von Halsschmerzen

Je nachdem, wie viele Ohren angesammelt sind, müssen Sie möglicherweise eine mehrmalige Behandlung wiederholen. Zur Erinnerung: Versuchen Sie nicht, diese Medikamente zu probieren, wenn Sie Trommeln verschluckt haben. Es ist besser, von einem Ohrenarzt behandelt zu werden.

# 1 Salzwasser

Salz und Magnesium
Salz ist die häufigste Behandlung, um das harte Ohrenschmalz zu entfernen, das zu Hause durchgeführt werden kann. Es kann den Aufbau von Ohrenschmalz mildern, was das Entfernen erleichtert.

Schritt 1: Mischen Sie in einer halben Tasse warmem Wasser einen Teelöffel Salz, bis das Salz aufgelöst ist.

Schritt 2: Wattebausch in Lösung eintauchen.

Schritt 3: Reinigen Sie den Kopf zur Decke und tragen Sie langsam einen Wattebausch auf, um etwas Salzwasser in Ihr Ohr zu gießen. Fahren Sie mindestens drei Minuten in derselben Position fort.

Schritt 4: Reinigen Sie Ihren Kopf, um Salzwasser aus dem Ohr abzulassen.

Schritt 5: Reinigen Sie die Außenseite des Ohrs mit einem Tuch, um weiche Ohrschindeln zu entfernen.
# 2 Babyöl

babyöl
Viele Menschen verwenden Babyöl, um das Ohrenschmalz mit Baumwolle zu entfernen. Babyöl kann das Ohrenschmalz auch weicher machen und dessen Entfernung kontrollieren.

Schritt 1: Wenn Sie Ohrentropfen haben, verwenden Sie sie besser. Füllen Sie mit Babyöl.

Schritt 2: Neigen Sie die Ohren zur Decke und platzieren Sie sie auf drei Tropfen Babyöl im Ohr.

Schritt 3: Legen Sie einen Wattebausch auf die Öffnung des Ohrs, um das Auftreten von Öl zu verhindern. Einige Minuten einwirken lassen.

Schritt 4: Jetzt können Sie den Wattebausch entfernen und den Kopf in die entgegengesetzte Richtung neigen, um das Öl zu entfernen.

Schritt 5: Reinigen Sie den Außenbereich Ihres Ohrs mit einem sauberen Tuch.
# 3 heißes Wasser

Heißes Wasser
Sie können auch warmes Wasser verwenden, um Ihr Ohr zu pumpen, wodurch der Ohrenschmalzschuppen leichter gelindert werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie gefiltertes und sauberes Wasser verwenden.

Schritt 1: Füllen Sie die Gummienadel mit warmem Wasser.

Schritt 2: Neigen Sie Ihr Ohr zur Decke und richten Sie es durch Entfernen des Außenohrs aus.

Schritt 3: Verwenden Sie eine Spritze mit warmem Wasser, um ein wenig warmes Wasser in das Ohr zu geben. Eine Minute warten lassen.

Schritt 4: Kippen Sie den Kopf auf die andere Seite, um das Wasser zu entfernen. Reinigen Sie das überschüssige Wasser und den Ohrhörer mit einem sauberen Tuch aus dem Ohr.
# 4 Gemischter Alkohol und Essig
Es ist eines der traditionellen Medikamente, um hartes Ohrenschmalz aus dem Ohr zu entfernen. Das Mischen von Essig und Alkohol kann die Ohren auflösen. Essig kann Pilze und Bakterien bekämpfen, während Alkohol auch als Trocknungsmittel wirkt und bei niedrigen Temperaturen verdampft. Mischungen können auch eine Infektion verhindern.

Schritt 1: Mischen Sie Alkohol und Essig gleichmäßig.

Schritt 2: Wattebällchen in Lösung gießen.

Schritt 3: Neigen Sie das Ohr zur Decke und platzieren Sie einen Wattebausch, um zwei oder drei Lösungen in das Ohr zu werfen. Mindestens fünf Minuten einwirken lassen.

Schritt 4: Neigen Sie den Kopf auf die andere Seite, um das Wasser und die Flüssigkeitskanäle aus dem Außenohr zu entfernen.
# 5 Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid
Ein weiterer guter und effektiver Weg, um Ohrformationen zu beseitigen, ist Wasserstoffperoxid. Es hat brausende Eigenschaften, die das Ohrenschmalz und andere Leichen leicht aus dem Ohr entfernen können.

Schritt 1: Kombinieren Sie die gleiche Menge Wasser und Wasserstoffperoxid (3%).

Schritt 2: Ohrenschmerzen bekommen und mit der Lösung füllen.

Schritt 3: Neigen Sie das betroffene Ohr und geben Sie ein paar Tropfen Lösung in das Ohr. Einige Minuten einwirken lassen.

Schritt 4: Drücken Sie Ihren Kopf auf die andere Seite, um die Lösung zusammen mit dem flüssigen Ohr zu entfernen. Reinigen Sie die Außenseite Ihres Ohrs mit einem sauberen Tuch.

Backnatron
Backpulver hat viele Verwendungszwecke und einer von ihnen produziert übermäßige Lungen. Wasser, gemischt mit 10% Backsoda, kann die Ohrenschmalzansammlung mildern.

Schritt 1: Mischen Sie in zwei Esslöffeln ¼ Teelöffel Backpulver.

Schritt 2: Neigen Sie das betroffene Ohr zur Decke und gießen Sie mit einer Pipette einige Punkte der Lösung in das Ohr. Lass es zehn Minuten sitzen.

Schritt 3: Mit einer Gummi-Injektionsnadel geben Sie warmes Wasser in Ihr Ohr.

Schritt 4: Kippen Sie den Kopf auf die andere Seite, um die Lösung zu entfernen und das Ohr weich zu machen. Reinigen Sie die Außenseite des Ohrs mit einem Tuch.
# 7 Glycerin
Eine andere wirksame Lösung zur Entfernung der Ohrenschmalzbildung ist Glycerin. Es hat eine Feuchtigkeitscreme und ein Gleitmittel, das das harte Ohr weicher machen kann.

Schritt 1: Neigen Sie das betroffene Ohr zur Decke. Geben Sie vier Tropfen Glycerin mit einem Tropfer in das Ohr.

Schritt 2: Legen Sie einen Wattebausch auf die Öffnung des Ohrs. Lass es für ein paar Stunden.

Schritt 3: Legen Sie einen Wattebausch und ziehen Sie warmes Wasser in das Ohr.

Schritt 4: Gießen Sie das Wasser, indem Sie den Kopf zur anderen Seite neigen. Reinigen und trocknen Sie die Außenseite des Ohrs mit einem sauberen Tuch.
# 8 Olivenöl

Olivenöl
Traditionell wird Olivenöl auch verwendet, um das harte Ohrenschmalz weich zu machen und es leicht zu entfernen. Es hat auch antiseptische Eigenschaften, die das Risiko einer Infektion verringern.

Schritt 1: Nehmen Sie genug Olivenöl.

Schritt 2: Neigen Sie das betroffene Ohr zur Decke. Füllen Sie die Pipette und geben Sie drei bis vier Tropfen Olivenöl in das Ohr. Lass es zehn Minuten sitzen.

Schritt 3: Neigen Sie nach zehn Minuten Ihren Kopf, um das gelöste Öl und die Ohren zu entfernen. Reinigen Sie die Außenseite des Ohrs.

Abgesehen von Olivenöl ist Senföl auch wirksam, um hartes Ohrenschmalz zu mildern!
# 9 Mandelöl

Mandelöl Nutzen für die Gesundheit
Mandelöle werden auch zur Behandlung von hartem Ohrenschmalz verwendet. Es dient als Schmiermittel und kann das Ohrenschmalz weich machen, um es leichter vom Ohr entfernen zu können.

Schritt 1: Füllen Sie den Ohrtropfer mit warmem Mandelöl.

Schritt 2: Neigen Sie das Ohr zur Decke und geben Sie fünf Tropfen Mandelöl auf das Ohr.

Schritt 3: Lassen Sie es mindestens zehn Minuten ruhen, damit das Öl die Kerze erweichen kann.

Schritt 4: Legen Sie das Tuch an das Ohr und kippen Sie es in die entgegengesetzte Richtung, um das gelöste Öl und Wachs zu entfernen.

Schritt 5: Reinigen Sie die Außenseite des Ohrs mit einem sauberen und weichen Tuch.

# 10 Omega-3-Fettsäure

Omega-3-Fettsäuren

Eine häufige Ursache für übermäßige Windeln ist der Mangel an Omega-3-Fettsäuren. Sie können Omega-3-Präparate einnehmen oder Omega-3-reichhaltige Nahrungsmittel wie Lachs, Walnuss, Avocado, Sardinen, Lebertran und Makrele essen.

Verhinderung der Versorgung mit Ohrenschmalz

Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie ein übermäßiges Einfrieren des Ohrs verhindern.

  • Tragen Sie beim Duschen etwas Wasser in das Ohr, um sicherzustellen, dass es feucht ist. Dies kann das Gebäude aus dem Gehörgang und das Austrocknen des Gehörgangs verhindern.
  • Verwenden Sie keine spitzen Gegenstände in Ihrem Ohr, da dies zu einer Infektion führen kann, wenn die Kerzen tiefer gedrückt werden.
  • Bei übermäßiger Drainage kein kaltes Wasser verwenden.
  • Legen Sie die Watte nicht in das Ohr. Entfernen Sie einfach das freiliegende Ohrenschmalz von der Öffnung, um ein tieferes Ohrenschmalz zu vermeiden.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit keine Kerzenwachskerzen. Ohrenschmalz kann gefährlich sein, weil Sie eine Kerze, die in der Nähe Ihres Ohrs leuchtet, halten müssen!
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Körper ausreichend Omega-3-Säure erhält, die nicht nur gut für die Gesundheit ist, sondern auch wichtig ist, um Ohrenschmalzprobleme zu stoppen.
  • Verwenden Sie kein HEISSES Öl im Ohr, da dies die Haut verbrennen und zu einer Ohrinfektion führen kann.
  • Reduzieren Sie die Verwendung von Milchprodukten.
  • Wenn Sie die oben genannten Hausmittel angewendet haben und das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Ohrenschmalz ist Teil der Körperverteidigung. Es schmiert, reinigt und schützt die Ohrstöpsel, indem sie Schmutz festhält. Es verlangsamt auch das Wachstum von Bakterien. Wenn jedoch die Blockierung des Ohrs zu einem Problem wird, versuchen Sie es mit den oben genannten Medikamenten oder wenden Sie sich an Ihren Arzt.